Der 1. Basilikumtag

Am Samstag den 05.06.2010 war unser erster Basilikumtag. Im nächsten Jahr wir das wiederholen. Es gab ein reichhaltiges Büffett von Patricia, natürlich mit verschiendenen Sorten Basilikum. Besonders das Basilikumpesto hat mich umgehauen. So viel Geschmack! Aber auch kein Wunder, den erstens schmeckt selbstgemachtes Pesto IMMER besser als gekauftes, und zweitens haben wir nur den stärksten Aromabringer unter der Sonne Horstedts dafür genommen: Das Zyprische Strauchbasilikum! Bei der Verarbeitung fiel auch auf, dass diese Sorte besonders fleischige, und damit ergiebigere Blätter als die meisten anderen Sorten hat.

Ein anderes Highlight war das Orangen-Zitronenbasilikum-Eis mit Ahornsirup, Orangensaft, Zitronensaft und unserem Zitronenbasilikum „Mrs. Burns Lemon“. Eine Zubereitung bei der das leckere Zitronenaroma dieses Basilikums so richtig gut rauskam. Das hat uns echt Mut gemacht. Demnächst werden wir noch tausend andere Kräuter in unsere neue Eismaschine reinwerfen – wir werden berichten!

Es gab an diesem Tag 10 Sorten Basilikum als Pflanze, die sonst nur als Saatgut da waren, extra zu unserem normalen Angebot von 23 Sorten Basilikumpflanzen:

Weiterlesen

Seminare und Events 2010

Wer unsere Gärtnerei hautnah kennenlernen möchte oder schon kennt und im nächsten Jahr noch etwas mehr hineinschnuppern möchte ist, herzlich eingeladen, uns in Horstedt bei Rotenburg/Wümme zu besuchen.
Unsere Gärtnerei öffnet Ihre Tore wieder ab dem 01. April 2010 für Besucher.

Events
Samstag, den 03. April 2010 – Saisoneröffnungsfeier
Samstag, den 05. Juni 2010 – Basilikumtag
Sonntag, den 20. Juni 2010 – Kräutertag in Horstedt
Samstag, den 17. Juli 2010 – Jiaogulantag (ACHTUNG! DATUM GEÄNDERT!)
Samstag, den 18. September 2010 – Chilitag unter anderem mit Boris Reinsch

Sonntags-Seminare
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt hier generell 16 Personen.
25. April 2010 „Wild- und Gartenkräuter“
11. Juli 2010 „Essbare Blüten“
22.August 2010 „Kräutersträuße“ (maximal 10 Personen)
12. September 2010 „Räuchern für Anfänger“
26. September 2010″Die Kraft des Tees“

Ab Weihnachten 2009 können Sie alle Seminare buchen.

8. Horstedter Kräutertag

Für alle, die es nicht geschafft haben, beim diesjährigen Horstedter Kräutertag mit dabei zu sein, waren wir wieder mit der Kamera unterwegs!
Und hier – exklusiv für Sie – unsere Kräuterexpedition in zwei Teilen:

Na, auf den Geschmack gekommen? Dann sehen wir uns ja das nächste Mal 🙂

Ihre Simone

Rühlemann`s mal ganz anders

Für ein Wochenende war unsere Gärtnerei Einkaufsziel, Ausstellungsraum, Kino und Theater zugleich.

Ihm Rahmen von „KulturLandKultur, rund um Zeven“ stellten Leonie Heidemann, Christa Brandenburg und Reinhard Timpner ihre Werke in unserer Verkaufsoase aus. So wandelte man zwischen farbenfrohen Gemälden, wunderschönen Schmetterlingen und sinnlichen Olivenholzskulpturen durch unsere Pflanzenwelt.

Zum Auftakt dieses Wochenendes verwandelte sich unsere Gärtnerei kurzerhand in ein Kino.

Karl-Heinz Film- und Mediaproduktion zeigte mit „All´ns vör use Döör – Alles vor unserer Tür“ einen Film mit ganz besonderer Tiefe.

Licht aus, Film ab!

Und wer das geschriebene Wort auch mal vorgetragen mag, kam bei uns auch auf seine Kosten. In Ihrer Lesung gaben Ulrike und Thomas Bartsch Ihren Worten stimmungsvolle Atmosphäre.

Uns hat das Wochenende sehr gefallen. Halten Sie bei Ihrem nächsten Rühlemann`s-Besuch die Augen auf. Es könnte in Zukunft durchaus wieder mehr zu sehen sein, als unser Sortiment 🙂 .

Ihre Simone

Duftumfrage: Chinesische Ruhmesblume

Haben Sie schon Ihre Nase in die Blüten der chinesischen Ruhmesblume gesteckt?

Woran denken Sie bei diesem Duft?

Das Reich der Düfte ist riesig und die eigene Wahrnehmung gibt dem noch unendlich viele Nuancen. Doch wenn man dann genau diesen einen Duft beschreiben möchte, fehlen dann oft einfach die passenden Worte.

Die chinesische Ruhmesblume hat einen unglaublich vielfältigen Duft. Von „seifig“ bis „fruchtig“ und „sehr zart“ bis „zu intensiv“…jeder nimmt ihn anders wahr.

Wir haben schnell gemerkt, dass sich dieser Duft nicht so leicht beschreiben lässt, also haben wir uns etwas überlegt:

Wir sammeln den ganzen Sommer über Ihre Eindrücke hier im Blog, im Forum und auch direkt bei uns in der Gärtnerei. Die schon jetzt ganz bunte Liste wird dann die Duftbeschreibung im nächsten Katalog.

Bei meinen ersten Umfragen bei uns vor Ort konnte ich ganz unterschiedliche Schnupper-Techniken beobachten.
Wie lassen Sie sich auf den Duft ein?

Spannend sind auch die verschiedenen Wahrnehmungen je nach z.B. Wetter, Tageszeit oder Alter der Blüte.
Welche Unterschiede nehmen Sie wahr?


Und hier ein paar Schnuppernde am
Horstedter Kräutertag 2008:

Ihre Simone

Fotos: Rühlemann´s