Unsere Rezepte zum Ausdrucken

Gerade bekam ich die Nachricht, dass jetzt auch die Beiträge und Rezepte aus dem aktuellen Katalog 2017 auf unserer Internetseite zum Nachlesen zu finden sind!

Besonders schön: die einzelnen Rezepte – auch aller alten Kataloge – können ganz einfach ausgedruckt werden. So kann man sich nach und nach eine ganz persönliche Sammlung zulegen!

Und wo sind sie nun genau zu finden?
Hier kommt die Schritt-für-Schritt-Rezepte-Schnitzeljagd:

Hinter dem Button 20 Jahre Wissen und Erfahrung verbirgt sich ein umfangreiches Menü mit zahlreichen Informationen, in dem auch die Punkte Rezepte und Beiträge erscheinen. Unter dem Punkt Beiträge findet man spannende Geschichten wie z.B. unsere gärtnereiinternen Kochaktionen mit links zu den jeweiligen Rezepten oder auch pflanzenbezogene Erfahrungsberichte, die oft viel gärtnerischen Input enthalten.

Wählt man den Punkt Rezepte, findet man gleich mehrere thematisch gefüllte Kapitel mit leckeren Rezepten, wie z.B. Süßes mit Kräutern oder Pasten, Soßen und Dips etc.

Ich nehme mal den Punkt Aus dem Topf und schon gelange ich zu vielen leckeren, von uns selbst erprobten Rezepten, jeweils mit einem Hinweis aus welchem Katalog sie stammen und einem Button, welcher Drucken heißt.

Wenn man dieses Knöpfchen drückt, erscheint das pdf mit dem jeweiligen Rezept. Bei Bedarf kann man dieses ausdrucken und dann kann’s gleich losgehen mit dem Nachkochen!




Hmmmmm, wie das duftet!

7-Kräuter-Kekse

Frühlingszeit ist Kräuterzeit! Kräutersuppen, -soßen und -dips werden jetzt wieder besonders gerne kreiert und vorgestellt. Mmmmh! Lecker! Als kleine dekorative Zutat haben wir heute pikante Käsekekse mit 7 verschiedenen frischen Kräutern gebacken.

Welche Kräuter den Weg in den Teig fanden? Heute waren es Bärlauch, Liebstöckel, Piemontesischer Limonenthymian, Mexikanischer Oregano, Griechisches Strauchbasilikum, winterfester Majoran und Italienischer Origano.

Der Teig ist schnell gemacht:
150 g Mehl
150 g Butter
150 g geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)
1 Eigelb
Zutaten vermengen, sehr fein gehackte Kräuter dazugeben und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Kekse ausstechen, auf Backpapier legen und 20 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen.

Natürlich kann man je nach Geschmack variieren und auch ganz andere Kräutermischungen ausprobieren. Der getrocknete Wintervorrat ist für dieses Rezept auf jeden Fall geeignet!

Wir wünschen fröhliche Feiertage!

Kräutersträuße

Kräutersträuße am 15. August zu binden hat in einigen Landesteilen eine lange Tradition. Es gibt sogar Überlieferungen, wie ein solcher Strauß auszusehen hat, damit er besonders heilkräftig ist.

„Kräutersträuße kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit binden, denn man findet immer etwas Schönes für’s Auge und Duftiges für die Nase“ sagte sich Michaela. Und band für unseren Verkaufsstart am vergangenen Samstag spontan acht verschiedene Sträuße.


Die Kombinationen waren mehr als ungewöhnlich – plötzlich erschienen uns Blüten, Blätter und auch das Kraut diverser Pflanzen in einem ganz anderen Licht. Der Duft war zum Teil umwerfend lecker.

Und weil wir selbst so positiv überrascht waren, geben wir diese Ideen gerne an Sie weiter. Vielleicht gehen auch Sie fortan mit ganz anderen Augen durch Ihren Kräutergarten?

Strauß No1
Bulbine (Blüten)
Schlüsselblume (Blüten)
Kardamom (Blatt)
Kanuka (Kraut)
Zwerg-Zyperngras (Blüten)
Teebaum (Kraut)

Strauß No2
Sibirischer Tee
(Blüten, Blatt)
Zwerg-Zyperngras
(Blüten)
Kanuka (Kraut)
Lungenkraut (Blüten)

Strauß No3
Brutblatt/Goethe-Pflanze (Blüten)
Zwerg-Zyperngras (Blüten)
Kardamom (Blatt)

Strauß No4                    
Sibirischer Tee (Blüten, Blatt)
Myrte (Kraut)
Lungenkraut (Blüten)
Betel-Pfeffer (Blatt)

Strauß No5     
Bulbine (Blüten)
Myrte (Kraut)
Teebaum (Kraut)

Strauß No6                    
Rosmarin ‚Santa Barbara‘ (Blüten)
Afrikanische Immortelle (Kraut)
Salbei (Blatt)

Strauß No7        
Sibirischer Tee (Blatt)
Schlüsselblume (Blüten)
Myrte (Kraut)
Teebaum (Kraut)

Strauß No8  
Sibirischer Tee (Blüten, Blatt)
Myrte (Kraut)
Teebaum (Kraut)

Ein rundum schöner Tag

Es begann mit ‚Hipp Hipp Hurra‘ und endete in einem kleinen Freudentänzchen – obwohl der Ansturm der begeisterten Kräuterfans gewaltig war, genossen alle diesen durchweg positiven, schönen, fröhlichen und entspannten Start in die Kräuter- und Duftpflanzen-Saison im Direktverkauf unserer Gärtnerei.


„Endlich wieder Kräuter kaufen!“

StammkundInnen und völlig überwältigte NeukundInnen von Karlsruhe bis hinter Hamburg fanden am vergangenen Samstag den Weg zu uns. Von Permakultur über eingegangenen Rosmarin bis hin zum einfach nicht grün zu kriegenden Daumen – neben den vielen verführerisch frisch aus den Töpfen schauenden Pflanzen gab es wie immer ausführliche gärtnerische Beratung obendrauf.

Hier einige Impressionen vom Tag:
Drei Pflanzen standen auf dem Einkaufszettel …

… es sollte anders kommen!


Bunte Kräutersträuße waren Blickfang und Inspiration zugleich


Silke und Silke im Beratungsgespräch


Die Auswahl ist riesig …



… und die ersten Wagen sind schnell gefüllt!

Rosa füllt an der Kasse Kiste um Kiste …

Tobi sorgt für Pflanzennachschub …
… und Gwendolin kocht literweise Kräutertee und Kaffee.

Nach dem Einkauf …

… entspannen in der Lounge!

Die oder die?

Geschafft!

Sie möchten uns und unsere Gärtnerei unbedingt auch einmal live und in Farbe erleben?

So finden Sie den Weg zu uns!

Ab Samstag Kräuter auch vor Ort

Am kommenden Samstag, 1. April öffnet sich um 10.00 Uhr eeeeendlich die Gewächshaustür für unsere Kundinnen und Kunden von nah und fern, die sich ihre Kräuter am liebsten vor Ort selbst aussuchen.

Ob Heilkräuter, Würzkräuter, Teekräuter, Räucherkräuter, Kräuter für Green Smoothies …
– bei uns werden Sie bestimmt fündig! Denn hier können Sie sich ganz gemütlich von Auge und Nase leiten lassen – auch probieren ist erlaubt!

Fachliche Beratung und Unterstützung gibt es wie jedes Jahr durch unser freundliches und kompetentes Verkaufsteam. Unsere neue Direktverkaufsleiterin Silke bringt durch ihre langjährige Erfahrung in eigener Gärtnerei in Schweden frischen Wind und viele gute Ideen mit. Lassen Sie sich überraschen!


Gwendolin, Rosa, Silke und Verkaufsleiterin Silke

Wir freuen uns mit Ihnen auf eine schöne und interessante Kräuter- und Duftpflanzen-Saison 2017!

P.S. Liebe Hundebesitzerinnen und -besitzer!
Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie von einem Mitführen Ihres Lieblings abzusehen.