Apfel und Minze – eine sommerliche Kombination

Beim Schneiden der üppig wachsenden Apfelminze kam Michaela diiiieee Idee:
Wie wär’s heute mit einem leckeren Apfel-Minz-Kompott?

Bestimmt erfrischend bei sommerlichen Temperaturen! Das Rezept war schnell gefunden und die Zubereitung dauerte nicht länger als ein paar Minuten, also wirklich etwas für Schnellentschlossene:

Karamellisiertes Apfelkompott mit Bowles Apfelminze
Vorab ein paar Zweige Minze mit heißem Wasser aufgießen und zur Seite stellen.
500g Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
In einer Schüssel mit etwas Zitronensaft beträufeln und ab und zu umrühren, damit die Äpfel nicht braun werden.
20g Butter mit 50g Zucker karamellisieren lassen. Die Äpfel dazugeben, umrühren
und nach ein paar Minuten mit 200ml Pfefferminztee ablöschen.
Eine Handvoll Rosinen, 2 Handvoll (oder mehr) sehr fein gehackte Minze und eine Prise Salz dazugeben und ab und zu umrühren. Bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen.
Nach etwa 20 Minuten ist der Tee gut reduziert und das Kompott kann warm
oder kalt serviert werden.

Ups, zuviel Minze geschnitten? Vielleicht einfach noch einen Tee dazu kochen? Köstlich und sicher auch als Eistee klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*