Das war dufte!

Eins vorweg: die Kinder, die unsere Gärtnerei am letzten Samstag zu den Schnupperstunden ‚Das ist dufte‘ besuchten, waren wirklich große klasse!
Backen & Basteln stand auf dem Programm – und während es draußen immer grauer wurde, wurde es drinnen immer kreativer und bunter.

Egal ob beim Backen der Kräuter-Muffins (mit Australischem Zitronenblatt oder Minze), beim Bemalen und Füllen der Duftsäckchen oder beim Herstellen der Duftkugeln – mit Kardamom, Australischem Zitronenblatt, Salbei, Rosmarin, Lavendel, Zitronenverbene oder Minze – schon nach kurzer Einweisung übernahmen die Kids die Regie, halfen sich gegenseitig, sorgten für ständigen Muffin-Nachschub bei Eltern und Kunden und schafften so eine wunderbar lebendige Atmosphäre.

Hilke und Anke genossen es – trugen ihre Ideen, Vorbereitungen und die Anleitung der jungen BesucherInnen doch schöne und bunte Früchte!

Ankes Kommentar zum Tag: Supi!
Hilke: Das mache ich gerne wieder!


Das Befüllen der Förmchen war Teamwork

Auch Anke hatte sichtlich Spaß dabei

Jetzt musst du aber auch probieren!

Die Duftsäckchen wurden erst bemalt …

… dann befüllt

… und ein schönes Band durfte natürlich auch nicht fehlen.

Fertig!

Wer hat Lust, mal selbst Lavendel zu schneiden? Daraus kann man kleine Duftsträuße binden!

Das Basteln der Duftkugeln war sicherlich der kniffeligste Teil: zuerst eine Kugel aus Holzwolle pressen, dann Kräuter aussuchen, die ersten Blätter um die Kugel legen und sogleich mit Draht umwickeln. Kleiner Tipp: Große Blätter zuerst, kleine darüber – das hält besser!




Das hat geklappt!

Und wie das duftet!

Mit bunten Bändern zum Aufhängen wirken sie noch schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*