7-Kräuter-Kekse

Frühlingszeit ist Kräuterzeit! Kräutersuppen, -soßen und -dips werden jetzt wieder besonders gerne kreiert und vorgestellt. Mmmmh! Lecker! Als kleine dekorative Zutat haben wir heute pikante Käsekekse mit 7 verschiedenen frischen Kräutern gebacken.

Welche Kräuter den Weg in den Teig fanden? Heute waren es Bärlauch, Liebstöckel, Piemontesischer Limonenthymian, Mexikanischer Oregano, Griechisches Strauchbasilikum, winterfester Majoran und Italienischer Origano.

Der Teig ist schnell gemacht:
150 g Mehl
150 g Butter
150 g geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)
1 Eigelb
Zutaten vermengen, sehr fein gehackte Kräuter dazugeben und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Kekse ausstechen, auf Backpapier legen und 20 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen.

Natürlich kann man je nach Geschmack variieren und auch ganz andere Kräutermischungen ausprobieren. Der getrocknete Wintervorrat ist für dieses Rezept auf jeden Fall geeignet!

Wir wünschen fröhliche Feiertage!

3 Gedanken zu „7-Kräuter-Kekse

  1. Fröhliche Ostern! 🐰

    Das klingt lecker! Bis dato hatte ich immer nur Minz-Schoko-Plätzchen gemacht, immer dann wenn ich Überschuß auf dem Balkon hatte. Aber Euer Rezept werde ich auch gerne mal ausprobieren.

    Vielen Dank dafür,
    Liebgruß,
    Tigerita
    🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*