Schnupperstunden 2016

Köstliche und interessante Anregungen gibt es auch in diesem Jahr wieder durch die Mitarbeiter der Gärtnerei in den Schnupperstunden vor Ort (kostenlos und ohne Voranmeldung).

Mitmachen und probieren ist wie immer ausdrücklich erwünscht!

schnupperstunden 2016

In diesem Jahr wird es an fünf Samstagen, jeweils zwischen 12.00 und 15.00 Uhr, um folgende Themen gehen:

Sa., 11. Juni 2016: Schön scharf! Kreative Küche mit Chili
mit Martina Warnke und Franziska Spitzhüttl
Gemeinsam werden leckere Kleinigkeiten zubereitet, garniert mit einer großen Prise  fachlicher Information rund um die scharfen Schoten. Rezepte inclusive!

Sa., 2. Juli 2016: Das ist dufte! Kräuteraktion für Kinder von 8-12 Jahren
mit Anja Bodmann und Anke Gettel
Um den spielerischen Umgang mit Kräutern geht es an diesem Tag. Sinnliche Erfahrungen und praktisches Tun werden im Vordergrund stehen, aber auch die leisen Momente werden nicht zu kurz kommen.

Sa., 6. August 2016: Neues vom Allround-Genie Basilikum
mit Eva Brendel und Sandra Heim
Die Verwendungsmöglichkeiten dieses Krauts sind schier unerschöpflich: zum dritten Mal gilbt es neue kulinarische Varianten zu entdecken und erschmecken.
Vorab wird es wieder eine kleine Einführung in die richtige Pflege und Ernte geben.

Sa., 3. September 2016: Green Smoothies – lecker und gesund
mit Martina Warnke und Tobi Link
Heute wird ausgiebig gemixt und probiert. Welche Kräuter sind geeignet, in der Pflege unkompliziert, sorgen für eine reiche Ernte und welche kann ich sogar noch im Winter nutzen? Mischen Sie mit!

Sa., 17. September 2016: Alle Jahre wieder – Überwinterung
mit Christian Müller
„Welche Bedürfnisse haben Pflanzen im Winter und was gilt es unbedingt zu vermeiden?“ „Welches ist der ideale Überwinterungsort und wie schütze ich draußen vor Frost?“ „Mit welchen Mitteln kann ich meine Pflanzen schützen, welche sind eher kontraproduktiv?“ Hier gibt’s die Antworten!

2 thoughts on “Schnupperstunden 2016

  1. Wie heißt denn die tolle blaue Pflanze, oben rechts, im Bild? Borretsch?
    Nette Grüße
    Katja

    • Die Blätter sind die des ‚Brasilianischen Spinats‘, die Blüten stammen von der ‚Sternblume‘.