Karibisches Chili Gelee mit Ananas


Zutaten:

  • 3 – 4 Chilischoten
  • 300 g frische Ananas
  • 75 CL lieblichen Weißwein
  • 4 g Agar-Agar
  • Rohrzucker

Zubereitung:

Chilischoten entkernen (Vorsicht, scharf! Möglichst nur mit Gabel oder Einmalhandschuhen, nicht mit den Händen berühren) und in kleine Stückchen schneiden.

Chilikerne in einen Teebeutel (Papier) geben und verschließen, Ananas in kleine Stücke schneiden. Chilischoten, Ananas, Chilikerne und den Wein in einen Topf geben und 30 Min. leicht köcheln lassen, anschließend die Kerne herausnehmen.

Den Chili-Ananas-Weinsud in einen Mixer geben, anschließend durch ein feines Sieb passieren. Den Vorgang ein zweites Mal wiederholen.

Nun den Chilisaft wiegen und die gleiche Menge Rohrzucker und das Agar-Agar hinzugeben.

In einem Topf 5 – 10 Min. leicht köcheln lassen und in saubere und heiß ausgespülte kleine Gläser geben. Fest verschließen und ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Leckere Varianten: Chili Gelee mit Feige oder Mango
Christian mag es scharf – also Vorsicht, im Zweifelsfall lieber nur mit 2 Chilischoten arbeiten 😉
Idee und Umsetzung: Christian Commin
Fotos: André Wieding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.