Prost! Kräuterlikör einfach selber machen

 

Zutaten:

  • 700ml Wodka oder Korn
  • 250g Zucker
  • ganze Stängel Kräuter
  • luftdicht verschließbares Gefäß

Gibt man, z. B. ein paar Stängel Lakritztagetes mit ca. 250g Kandiszucker in eine Flasche Wodka oder Korn, erhält man nach ca. drei Wochen Lagerung an einem warmen Ort einen gut bekömmlichen Kräuterlikör.

Zwischendurch sollte die Flasche immer mal wieder kurz durchgeschüttelt werden.

Je länger der Likör ziehen darf, umso intensiver wird der Geschmack. Den Likör kann man entweder pur trinken, er passt jedoch auch sehr gut zu Süßspeisen, Puddings oder Waffeln.

Zucker nach Bedarf anwenden. Benutzt man Kandiszucker, kann man den Lakritzlikör nach Auflösen des Zuckers bereits nach 24 Stunden genießen.

Version I: Lakritztagetes

Version II: Gewürztagetes ‚Orange Gem‘, GoldsalbeiAnis-YsopRosmarin, Thymian ‚Fleur de Provence, Majoran, winterfest

Version III: Rosmarin, Pfefferminze ‚Agnes‘, Toronjil MoradoBärwurz, Thymian ‚Fleur de Provence

Version IV: Englische PfefferminzePurpursalbei, Thymian ‚Fleur de Provence, Anis-Ysop, Lakritztagetes

Fotos: André Wieding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.