Fotografische Streifzüge III

Selbst die zurückhaltenden Gewächse aus unserem Abenteuerfundus präsentieren sich mittlerweile von ihren schönsten Seiten. Es blüht, duftet, rankt und kriecht in allen Ecken. Jeden Tag sind neue satte Farben und intensive Düfte wahr zu nehmen. Die Schattierungen der Farbe Grün steigen ins Unermessliche. Gerade in den Foliengewächshäusern, in denen das pralle Sonnenlicht durch das milchige Dach in alle Richtungen gleichermassen gestreut wird, habe ich manchmal den Eindruck von „zu viel Farbe im Bild“. Es leuchtet alles so gewaltig, dass man nach der Fernbedienung greifen möchte, um das in Ordnung zu bringen 🙂

Aus fotografischer Sicht ist das natürlich toll, und so gibt es wieder jede Menge neuer Bilder, von denen ich Ihnen wieder ein paar hochgeladen habe:



Weiterhin viel Spass beim Gärtnern!
Ihr Christian

Fotos: Rühlemann´s

3 Gedanken zu „Fotografische Streifzüge III

  1. hallo rühlemanns,

    warum schreibt ihr nichts über die vorbereitungen zu eurem kräuterfest am sonntag? ist grad so, als würde der gar nicht stattfinden. der ist doch, oder?

    nicht nur bilder über kräuter, sondern menschen zeigen, die was damit machen. was macht ihr, was tut ihr? was steht nächste woche an?

    viele grüsse
    satya singh

  2. Mir gefallen Ihre Photos, sowohl die ‚pflanzlichen‘ als auch die ‚menschlichen‘ – sie sind wirklich schön! Ich freue mich schon auf weitere!
    Herzliche Grüße,
    Jola