Wer denkt im Frühjahr schon an den nächsten Herbst?

Bald ist wieder Frühling und alles fängt an zu sprießen. Die Vögel und Insekten sind dann wieder unterwegs. Da freuen wir uns seit Wochen drauf.

Aber was haben die Vögel, Bienen, Hummeln und andere Insekten im letzten Herbst als Nahrung gehabt? Wohl nicht so viel.

Dagegen kann man etwas tun.

Pflanzen, die im Herbst noch Blüten für die Insekten tragen. Oder Pflanzen, die den Vögeln Nahrung in Form von Früchten bieten. Das Saatgut muss ohnehin meistens schon im Frühjahr in die Erde, die Pflanzen haben genug Zeit, um ihre Pracht zu entwickelt.

Als Blütenpflanzen z.B.:

BEL11X Gänseblümchen

CAL01 Bergminze

CAL11X Ringelblume

CHR16 Chinesische Teechrysantheme

CLE08 Echte Waldrebe

COR22 Strauch-Kronwicke

ELS02 chinesischer Gewürzstrauch

HEP01 Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch

GAL02 kaukasische Geißraute

LAV20 Lavendel ´Two Seasons´

LAV31 Lavendel ´Richard Grey´

LEY01x Himalaya Geißblatt

MON01 Goldmelisse scharlachrot

OEN09X Nachtkerze, weiß

OSM21 Herbst-Duftblüte

POL15 Flieder-Knöterich

PRU01 Braunelle

ROS10 Französischer Rosmarin

ROS20 Weinrose

SYR09 Herbst-Flieder

VIB08 Wintergrüner Schneeball

Die Beerenpflanzen z.B. :

AME22 Felsenbirne ‚Ballerina‘

AME23 Felsenbirne ‚Smoky‘

ARA02 Japanischer Angelikabaum

COT01Baummispel

COT02 Weidenblättrige Hängemispel

CRA23 Weißdorn

ELA01Essbare Ölweide

LON01 Fliederblütiges Geißblatt

LON04 Tatarisches Geißblatt

LON07 Garten-Geißblatt

PHY01X Kermesbeere

SAM11 Holunder ‚Sampo‘

TRI40 Wilfords Dreiflügelfrucht

Natürlich gibt es noch viele verschiedene Pflanzen, die ich sicher noch nicht mit aufgeführt habe. Diese Liste soll nur eine Inspiration sein, damit der Garten auch im Spätsommer und Herbst unsere heimischen Insekten- und Vogelwelt versorgen kann.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.